News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Sortierung umschalten zurück

ThemaFAQ: Airbag'sicherungen' - Pro und contra3 Beträge
RubrikTechn. Hilfeleistung
 
AutorUlri8ch 8C., Düsseldorf / NRW484081
Datum21.05.2008 08:366894 x gelesen
Hallo,

bevor noch mehr (mal wieder) fragen:

Pro:
- Nettes Gefühl, bis man näher drüber nachdenkt.
- Was buntes auf dem Auto.
- Wirtschaftsförderung.

Contra:
Ich vertrete von Anfang an die Auffassung, dass die Dinger eine Scheinsicherheit vermitteln, die sie niemals erfüllen können.
- Man muss sich i.d.R. im Auslöse-/Gefahrenbereich des Airbags bewegen, um sie anzulegen/-bringen.
- Man kann wenn überhaupt nur den Fahrerairbag (und mit viel mehr Aufwand vielleicht noch den Beifahrerairbag) "sichern", was ist mit den n weiteren?
- Je nach System wird der Airbag beim Aufblasen zerstört, was ist mit den Gasen, wo gehen die dann aus den Schnitten/Löchern usw. hin? (Das sind dann NICHT die vom Airbagkonstrukteur vorgeplanten und zigfach erprobten Öffnungen!)
- Was ist, wenn es zum Platzen eines volumenreduzierten, geklemmt-geschädigten Airbags kommt?
usw.

Vgl. auch www.einsatzpraxis.org, THL-PKW.


-----

mit privaten und kommunikativen Grüßen


Cimolino

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorMark8us 8G., Bockenheim / Hessen484082
Datum21.05.2008 08:404774 x gelesen
Hallo,

Geschrieben von Ulrich Cimolino Je nach System wird der Airbag beim Aufblasen zerstört,
... und nicht nur der. Ich hab schon bei einem Versuch erlebt, dass der Lenkradkranz während der Auslösung mit Airbagspinne zerstört wurde.
Ich halte auch nichts von den Dingern.


Gruß
Markus

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8F., Fürth / Hessen484430
Datum22.05.2008 17:274652 x gelesen
Hallo,

Geschrieben von Ulrich CimolinoIch vertrete von Anfang an die Auffassung, dass die Dinger eine Scheinsicherheit vermitteln, die sie niemals erfüllen können.

Mercedes schreibt dazu auch in seinen Rettungsleitfäden:

Bei Schutzvorrichtungen, die nach einem Unfall
vor Airbagauslösungen schützen sollen, besteht
die Gefahr, dass diese Schutzvorrichtungen durch
die Airbagauslösung weggeschleudert werden
und dadurch ein zusätzliches Gefährdungspotential
für Verunfallte und Helfer entsteht.



Viele Grüße

Christian

Meine Meinung und nicht die meiner Feuerwehr!

besucht die Feuerwehr Steinbach


TROLLWUT! Gefährdeter Bezirk!
TROLL COLLECT - Trolls im Forum

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
banner

 21.05.2008 08:36 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 21.05.2008 08:40 Mark7us 7G., Bockenheim
 22.05.2008 17:27 Chri7sti7an 7F., Fürth
zurück


Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt