News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Sortierung umschalten zurück

ThemaFrage an Rheinland-Pfälzer8 Beträge
RubrikTechn. Hilfeleistung
Infos:
  • Mindestausstattung in RLP nach FwVO
  •  
    AutorVolk8er 8M., Bad Sobernheim / Rheinland-Pfalz493248
    Datum06.07.2008 14:446237 x gelesen
    Hallo.
    Bei welchen Feuerwehren in Rheinland-Pfalz werden zu einem VU mit PKlemm mindestens zwei Rüstsätze alarmiert?

    Gruß
    Volker


    -das ist ganz allein meine persönliche Meinung-

    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    AutorDani8el 8M., Jockgrim / Rheinland-Pfalz493249
    Datum06.07.2008 14:454097 x gelesen
    Hallo,

    Geschrieben von Volker MüllerBei welchen Feuerwehren in Rheinland-Pfalz werden zu einem VU mit PKlemm mindestens zwei Rüstsätze alarmiert?
    *Handheb*.


    MfG
    Daniel

    Frei nach Artikel 5, Absatz 1 GG: Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

    Nur weil oben als Wohnort Jockgrim steht und ich dort bekanntermaßen Mitglied der Feuerwehr bin, muß man nicht meinen ich beziehe mich in Postings nur auf das, was dort geschieht.
    Ich habe durchaus meine EIGENE Meinung!

    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    AutorDani8el 8B., Westhofen / Rheinland-Pfalz493253
    Datum06.07.2008 16:023961 x gelesen
    Hallo!

    Geschrieben von Volker MüllerBei welchen Feuerwehren in Rheinland-Pfalz werden zu einem VU mit PKlemm mindestens zwei Rüstsätze alarmiert?

    Bei uns in der VG noch nicht überall aber ein neuer Alarmplan liegt schon auf unserem Schreibtisch und wird demnächst dann umgesetzt. Danach kommt zu jedem Pklemm mindestens ein Rettsatz mit Kombigerät und ein vollwertiger mit Schere/Spreitzer... Auch wenn das nach der aktuellen Mindestausrüstung vom ISM scheinbar übertrieben scheint... Aber die Diskussion was da im Bereich TH gefordert wird, hatten wir ja schon...

    MfG
    Daniel


    Meine hier geschriebenen Beiträge sind nur für die Veröffentlichung in diesem Forum gedacht. Weiterhin stellen sie auch nur meine persönliche Meinung und nicht die Meinung der Feuerwehr Westhofen oder einer sonstigen Institution dar.

    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    AutorHolg8er 8C., Wenden -Gerlingen / NRW493254
    Datum06.07.2008 16:023816 x gelesen
    Hallo,

    welches ist der genaue Hintergrund Deiner Frage?

    Gruß
    Holger


    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    AutorStef8fen8 W.8, Elmstein / Rheinland-Pfalz493259
    Datum06.07.2008 16:483806 x gelesen
    In der VG Lambrecht wird normalerweise bei jedem VU die Stützpunktwehr Lambrecht (mit-) alarmiert, bei der ein RW1 und ein LF16 mit TH-Satz stehen. Weiterhin hat die FFW Elmstein einen Satz mit Schere und Spreizer auf LF8 (Unimog), wenn auch alt. Und die FFW Weidenthal hat ein MLF mit Kombigerät erhalten.
    Insgesamt ist also ein Satz mit Schere, Spreizer, Rettungszylinder, Pedalschneider (RW, Hersteller Weber); ein Satz mit Schere, Spreizer (LF 16, Hurst); ein Satz mit Schere, Spreizer (LF8, Weber --> Ist nicht für die Rettungszylinder geeignet); ein Kombigerät (MLF, Hersteller kenne ich nicht) vorhanden.
    Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.


    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    AutorDani8el 8S. 8P., Westhofen /Rheinland-Pfalz / Rheinland-Pfalz493302
    Datum06.07.2008 21:113623 x gelesen
    Hi,

    Daniel B. hat ja schon geantwortet wie wir das machen (werden).

    Ich denke das ganze Ziel auf die neue "Mindesausstatung Technische Hilfe" (MS-TH, s. Threadcontainer), die absolut minderwertig ist!

    Ein absoluter Rückschritt in RLP....

    Zu einer P-klemt kommt dann nur ( 8min) ein MLF (Staffel) und ein MS-TH...geil..und so soll eine Patientengerechte Rettung funktionieren.


    Aber warscheinlich übertreibe ich wieder.


    Daniel


    Meine Meinung!!


    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    AutorFlor8ian8 Z.8, Waldrach / Rheinland-Pfalz493305
    Datum06.07.2008 21:183628 x gelesen
    Hallo,

    - Feuerwehr Schweich/VG Schweich: VRW, RW 2, (LF 24?)
    - Feuerwehr Hermeskeil/VG Hermeskeil: VRW, RW 2

    Grüße,
    Florian


    MEINE Meinung

    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    AutorMart8in 8W., Deidesheim / RLP494089
    Datum09.07.2008 19:453480 x gelesen
    nur kurz zum thema:
    ich bin der meinung das ein zweiter rettungsatz zur verfügung stehen sollte. besonders vor dem hintergrund das ein gerät ausfallen könnte. was ja auch schon vorgekommen ist.
    auch bin ich der meinung das für eine patientengerechte rettung wie sie ja seit einiger zeit gelehrt wird und auch umgesetzt werden soll, eine umfangreiche ausrüstung vorgehalten werden sollte. besonders auch im hinblick auf die neue fahrzeug generationen. nur so haben einsatzkräfte die möglichkeit auf verschieden techniken (je nach einsatzsituation) zurück greifen zu können.
    diese abgespeckte varianten der fahrzeuge finde ich ein rückschritt. genauso wie feuerwehren die sich einen rettungssatz kaufen und dann meinen sie können bei vu´s nun zum einsatz kommen. nur schere und spreizer sind noch kein rettungssatz.

    dies ist meine persönliche meinung.


    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    banner

     06.07.2008 14:44 Volk7er 7M., Bad Sobernheim
     06.07.2008 14:45 Dani7el 7M., Jockgrim
     06.07.2008 16:02 Dani7el 7B., Westhofen
     06.07.2008 16:02 Holg7er 7C., Wenden -Gerlingen
     06.07.2008 16:48 Stef7fen7 W.7, Elmstein
     06.07.2008 21:11 Dani7el 7S. 7P., Westhofen /Rheinland-Pfalz
     06.07.2008 21:18 Flor7ian7 Z.7, Waldrach
     09.07.2008 19:45 Mart7in 7W., Deidesheim
    zurück


    Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt