News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Sortierung umschalten zurück

ThemaUmfrage zur technischen Hilfeleistung8 Beträge
RubrikTechn. Hilfeleistung
 
AutorLars8 B.8, Mendig / Rheinland-Pfalz578272
Datum26.08.2009 00:006330 x gelesen
Hallo Forum,

für eine geplante Reportage in der RZ mache ich gerade eine Vorrecherche und hätte einige allgmeine Fragen zum Thema TH. Es geht umdie immer größer klaffende Lücke zwischen teils sehr alter Technik seitens der Feuerwehren und den immer stabileren Fahrzeugen der Hersteller, sowie allgemein um mangelnde Ausstattung. Vor allem interressieren mich natürlich antworten aus RLP, aber auch andere Stimmen würden mich interressieren, um evtl. Trends zu erkennen. nullAuch wer kein hydraulisches Rettungsgerät hat, ist gebeten zu Antworten.


1. Wie groß ist Eure Wehr (Kräfte/Fahrzeuge)?
2. Welche Einsatzzahlen habt ihr, wieviele davon VU mit P-Klemm?
3. Welche Ausrüstung steht auch dafür zur Verfügung, und wie alt ist diese?
4. Sind Neuanschaffungen geplant?

Für die Rheinland-Pfälzer: Aus welchem Landkreis kommt ihr und habt ihr evtl. Interresse an einem Besuch oder einem Interview? Anonyme Hinweise wenn ihr Probleme mit Euren Bürgermeistern bei diesem Thema habt, gerne per PN.


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorRene8 B.8, Merzenich / NRW578276
Datum26.08.2009 07:293776 x gelesen
Guten morgen,

Sie haben eine private Mail.

Mit kollegialen Grüßen

René Bonn


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorHolg8er 8S., Dierdorf / Rheinland-pfalz578652
Datum27.08.2009 15:543128 x gelesen
Hallo,

sie haben Post.

Gruß

Holger Schneider


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorMart8in 8S., Strass / Bayern578664
Datum27.08.2009 16:223065 x gelesen
Hallo,

hab per Mail geantwortet.

Gruß
Martin


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorMark8us 8D., Laub (Lkr. Regensburg) / Bayern581535
Datum09.09.2009 12:043039 x gelesen
Sie haben Post!

lg Markus


Wenn alle Anderen rausrennen, rennen wir rein. - Ihre Feuerwehr

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorAndr8e W8eis8s R8., Tübingen / BW582095
Datum12.09.2009 11:023000 x gelesen
Antwort per Email von: Andre Weiss, Rescue-Training-Center


Mit kameradschaftlichen Grüßen
Andre Weiss
Rescue-Training-Center

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorDani8el 8M., Jockgrim / Rheinland-Pfalz582098
Datum12.09.2009 11:152941 x gelesen
Hallo,

Sie haben ebenfalls Post.


MfG
Daniel

Frei nach Artikel 5, Absatz 1 GG: Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

Nur weil oben als Wohnort Jockgrim steht und ich dort bekanntermaßen Mitglied der Feuerwehr bin, muß man nicht meinen ich beziehe mich in Postings nur auf das, was dort geschieht.
Ich habe durchaus meine EIGENE Meinung!

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorRalf8 H.8, Drebkau / Brandenburg583538
Datum22.09.2009 01:202830 x gelesen
Schau doch mal in dein Postfach ;-)

Gerade neues W....-Gerät beschafft, warum steht da auch.

Gruß aud der Lausitz


www.ffw-drebkau.de

Das Gute an Feinden ist man weiß wo sie stehen, bei Freunden ist das anders. (Tom Clancy, Gnadenlos)

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 

 26.08.2009 00:00 Lars7 B.7, Mendig
 26.08.2009 07:29 Rene7 B.7, Merzenich
 27.08.2009 15:54 Holg7er 7S., Dierdorf
 27.08.2009 16:22 Mart7in 7S., Strass
 09.09.2009 12:04 Mark7us 7D., Laub (Lkr. Regensburg)
 12.09.2009 11:02 Andr7e W7eis7s R7., Tübingen
 12.09.2009 11:15 Dani7el 7M., Jockgrim
 22.09.2009 01:20 Ralf7 H.7, Drebkau
zurück


Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt