News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

Diskussionsbeitrag weiterempfehlen

Hinweis: aus Sicherheitsgründen wird diese Empfehlungsmail zusammen mit Ihrer IP-Adresse befristet gespeichert
Forumbeitrag:
Thema: Erdbeben in Deutschland
Autor: Uwe 8S.
Datum: 23.02.2016 10:22

Geschrieben von Thomas M.Ich habe noch nie erlebt das ein Bauunternehmen die Hilfe im Notfall verweigert hat, kommt das bei euch oft vor ?

Ich würde jetzt nicht unterstellen, dass Material aktiv zurückgehalten wird. Nur muss doch unterstellt werden, dass das Unternehmen nicht mehr "normal funktionsfähig" ist. Keine Fahrer für die Geräte verfügbar, kein Service kurzfristig bestellbar. Mit etwas Pech haben aber schlaue Leute kurz nach dem Erdbeben auf der Suche nach Kraftstoff (man könnte gut einen resultierenden flächendeckenden Stromausfall unterstellen) den auf einer Bestelle abgestellten Bagger aufgebrochen und versehentlich des ganze Getriebeöl bzw. Hydrauliköl abgelassen bevor sie bemerkten, dass sie nicht den Dieseltank angebohrt haben. Hast du die Erwartung, dass dann nach dem Erdbeben bei den Unternehmen viel geht?

Von Ihre Email-Adresse
An Email-Adresse des Empfängers
Ihre Nachricht (optional)
Sicherheitsfrage: 4 + 6 = (Ergebnis eintragen)

Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt