News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikTechn. Hilfeleistung zurück
ThemaRettungssatz Kompaktgeräte5 Beiträge
AutorRené8 W.8, Tecklenburg - Leeden / NRW389830
Datum06.03.2007 17:57      MSG-Nr: [ 389830 ]6423 x gelesen

Hallo zusammen

Ich hätte ein paar Fragen zu den Kompaktgeräten wie z.B. Weber E 400/ V 400/ V 50 Turbo

- Sind die Geräte ausreichend um mit einem Kombigerät eine Tür (auch neuer Fahrzeuge) zu öffnen (Nur Erstzugriff, für Patientenorientierte Rettung auf einen Rüstzug warten), Im Notfall eine Crash- Rettung durchzuführen?
- Was ist sinnvoller Elektro betrieben oder Verbrennungsmotor? Vorteile, Nachteile?
- Mit welchen Kosten ist zu rechnen.


Gruß René



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 06.03.2007 17:57 René7 W.7, Tecklenburg - Leeden
 06.03.2007 18:25 Niko7las7 H.7, Osnabrück / Wuppertal
 06.03.2007 19:12 René7 W.7, Tecklenburg - Leeden
 06.03.2007 19:23 Niko7las7 H.7, Osnabrück / Wuppertal
 06.03.2007 18:39 Sasc7ha 7T., Limbach-Oberfrohna

0.021


Rettungssatz Kompaktgeräte - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt