News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Technisches Hilfswerk
1.Die 2. Bergungsgruppe (kurz: 2. BGr) ist Bestandteil des Technischen Zuges beim THW.Sie ist neben einer Grundausstattung, die weitgehend jener der 1. BGr ähnelt, mit zusätzlichen, schwereren Komponenten Ausgerüstet.Insbesondere nutzt sie elektrische und hydraulische Werkzeuge.

2.SanH-Lehrgang der JUH
Netzersatzanlage , mobiler Generator mit Synchronisiereinrichtung und einer Leistung von mehr als 50kVA (THW)
Netzersatzanlage , mobiler Generator mit Synchronisiereinrichtung und einer Leistung von mehr als 50kVA (THW)
1.Die 2. Bergungsgruppe (kurz: 2. BGr) ist Bestandteil des Technischen Zuges beim THW.Sie ist neben einer Grundausstattung, die weitgehend jener der 1. BGr ähnelt, mit zusätzlichen, schwereren Komponenten Ausgerüstet.Insbesondere nutzt sie elektrische und hydraulische Werkzeuge.

2.SanH-Lehrgang der JUH
RubrikKatastrophenschutz zurück
ThemaTHW-Rahmenkonzept; war: Erdbeben in Deutschland18 Beiträge
AutorAlex8and8er 8R., Hilpoltstein / Bayern845272
Datum30.12.2018 14:30      MSG-Nr: [ 845272 ]1122 x gelesen

Hallo zusammen

Genau das ist der letzte Stand.

Das Rahmenkonzept des THW hat leider zwischendurch die Namen der neuen Gruppe etwas angepasst.

Fast alle 2ten Bergungsgruppen Typ (A) werden in die neue Fachgruppe N (Notversorgung und Notinstandsetzung) umgewandelt.
Diese Fachgruppe N hieß im ersten Konzept noch ELT ist also das selbe nur ein anderer Name.
Die Änderung von B2 zu Fgr N bedeutet, dass zusätzlich ein 12to Plattform Anhänger, ein Stapler und ein NEA mit ca. 50Kva dazu kommt. (die NEA gab es bisher nur bei 50% der B2 Gruppen in der STAN)
Und es kommt noch kleinere Ausrüstung dazu (Trockentoiletten, Zelte, Feldbette, 500l Tankbehälter, mehr Licht und mehr Pumpen)


Fast alle 2ten Bergungsgruppen Typ (B) (schwere Bergung) werden in die neue Fachgruppe Bergung umgewandelt.
Hier ändert sich nur der Name und dass bei insgesamt 7 Fachgruppen Bergung (eine pro Landesverband) ein Tieflader mit einer Einsatzrettungsspinne dazukommt (Fernsteuerbarer Schreitbagger)

Und noch ein paar Ausstattungsanpassungen bei anderen Fachgruppen und noch neue Trupps (Transport, Einsatzstellensicherungssystem (Bauwerksüberwachung), Drohne, mobiler Hochwasserpegel)

Im Idealfall hat ein Ortsverband in Zukunft dann also mindestens:
Zugtrupp
Bergungsgruppe 1
Fachgruppe N (zumindest in Bayern, in anderen Landesverbänden nur etwa 80% der Ortsverbände)
und eine weitere Fachgruppe

Wann das alles umgesetzte wird und wie viel Material dann wirklich in den Ortsverbänden ankommt werden wir sehen.

Für die Fachgruppe N soll es angeblich im 3. Quartal 2019 mit der Umsetzung auf dem Papier losgehen

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 14.04.2016 10:47 Mark7us 7R., Höhenrain Erdbeben in Deutschland
 14.04.2016 15:02 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
 14.04.2016 15:14 Uwe 7S., Lingen
 14.04.2016 15:23 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
 21.02.2018 16:32 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
 21.02.2018 16:46 Tobi7as 7H., Ludwigsburg
 21.02.2018 19:12 Alex7and7er 7R., Hilpoltstein
 12.07.2018 11:00 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
 21.02.2018 20:09 Dirk7 S.7, Lindau
 21.02.2018 20:31 Tobi7as 7H., Ludwigsburg
 21.02.2018 21:16 Dirk7 S.7, Lindau
 22.02.2018 10:51 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
 31.08.2019 12:55 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
 12.07.2018 10:41 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
 12.07.2018 11:14 Dani7el 7B., Worms
 29.12.2018 11:23 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
 29.12.2018 11:43 Mark7us 7R., Höhenrain
 30.12.2018 14:30 Alex7and7er 7R., Hilpoltstein
 08.10.2019 07:47 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)

0.025


THW-Rahmenkonzept; war: Erdbeben in Deutschland - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt