News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikTechn. Hilfeleistung zurück
ThemaVU, PKW auf Dach - Person eingeklemmt18 Beiträge
AutorJörg8 H.8, Mainz / 339071
Datum14.05.2006 17:52      MSG-Nr: [ 339071 ]7879 x gelesen

Hallo Jan!



Geschrieben von Jan Auhageum das Thema wieder aufzugreifen, gibt es einen Leitfaden bei PKW auf Dach? Ich kann mir eine Rettung in dieser Position schlecht vorstellen. Wie geht man da am besten vor?



Ein Kochrezept gibt es sicherlich nicht und...



Geschrieben von Jan AuhageWir haben für uns beschlossen, sollte ein PKW auf dem Dach im Graben liegen, wird er wieder aufgerichtet, weil man anders nicht an den Patienten kommt. Wie das auf der Straße ist, kann ich nicht sagen. Und die Schaffung einer Öffnung durch die Bodengruppe scheint uns als zu Zeitintensiv.



...umdrehen geht auch nicht immer, hängt von den Rahmenbedingungen und vom Fahrzeuggewicht ab. Außerdem wird es nicht immer notwendig sein.



Ich halte die folgenden Punkte für wichtig:



Fahrzeug stabilisieren, dass es nicht wackelt und das Dach nicht weiter kollabieren kann.



Zugang schaffen über Fenster, Heckklappe, Fahrzeugtür.



Platz in der Fahrgastzelle schaffen indem Sitze zurückgedreht werden und Fahrzeugbeladung rausgeschafft wird.



Ggf. Platz im Fahrzeuginnenraum durch die Platzierung von Rettungszylindern "wiedergewinnen".



Was die Position des Insassen nach dem Unfall betrifft gibt es mehrere Möglichkeiten. Jeder der nach dem Unfall noch einigermaßen klar festgestellt hat, dass er kopfüber im Gurt hängt hat sich vermutlich abgeschnallt und liegt auf dem Fahzreugdach. Gleiches gilt für die die nicht angeschnallt waren (wenn sie nicht ganz oder teilweise herausgeschleudert wurden oder unter dem Fahrzeug liegen, http://www.sceneoftheaccident.org/downloads/Sleepdriving.mpg). Wenn die Personen noch irgendwo eingeklemmt sind muss ich schauen, das die Körperteile irgendwie freikommen. Ansonsten kann man den Insassen nach Schaffung von Öffnungen (Tür, Fahrzeugseite) ggf. auf die Schaufeltrage schaufeln und aus dem Fahrzeug heben.



Wenn der Insasse sich nicht abgeschnallt hat und noch im Gurt hängt ist es etwas schwieriger. Je nach Körpergröße hängt der Kopf dann entweder in der Luft oder er liegt auf dem Fahrzeugdach auf. Je eher man den Patienten in die waagrechte bringt, desto besser wird dies sein. Ansonsten gilt auch hier, Öffnungen zur Entnahme des Patienten vergrößern (am einfachsten wird es in vielen Fällen nach hinten aus dem Fahrzeug sein), Füße freibekommen (Rettungszylindereinsatz oder Spreizereinsatz nach Türentfernung geht auch bei einer Dachlage, durch den Fahrzeugboden kommt man ggf auf von oben dran).



Eine Standardlösung gibt es aber wie gesagt nicht. Einige Bilder findest dazu findest Du übrigens auf www.rescue-days.de.





Grüße

Jörg


Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten 
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 02.05.2006 14:22 Mike7 K.7, Groitzsch
 02.05.2006 14:49 Sven7 T.7, Monheim
 03.05.2006 22:04 Timo7 K.7, Salem
 03.05.2006 22:15 Jose7f M7., Gütersloh
 03.05.2006 22:18 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
 03.05.2006 22:37 Jose7f M7., Gütersloh
 04.05.2006 08:03 Timo7 K.7, Salem
 02.05.2006 18:42 Cars7ten7 L.7, Niederwörresbach
 03.05.2006 21:18 Andr7é D7., Bad Honnef
 03.05.2006 22:18 Chri7sto7f S7., Vilseck
 06.05.2006 20:51 Bend7er 7R., Schönbrunn
 07.05.2006 16:19 Fabi7an 7K., Rheinhausen
 08.05.2006 10:57 Bend7er 7R., Schönbrunn
 08.05.2006 11:14 Marc7 D.7, Bad Hersfeld
 13.05.2006 15:04 Jan 7A., Wilster
 13.05.2006 17:04 Chri7sti7an 7F., Wernau
 14.05.2006 17:52 Jörg7 H.7, Mainz
 14.05.2006 21:14 Chri7sto7f S7., Vilseck

0.044


VU, PKW auf Dach - Person eingeklemmt - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt