News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikTechn. Hilfeleistung zurück
ThemaStändig angeschlossene Geräte, war: Weber-Hydraulik-Aggregat...6 Beiträge
AutorThor8ben8 G.8, Leese bzw. Osnabrück / Niedersachsen366572
Datum20.10.2006 02:26      MSG-Nr: [ 366572 ]5133 x gelesen

Moin,

Geschrieben von Sebastian KruppMal ne kleine Rundfrage: Hat irgendjemand hier standardmäßig was anders als Schere + Spreizer angeschlossen? Z.B. auch mal gar nichts, so dass das jeweils erforderliche Gerät sofort angeschlossen werden kann?

letzteres ergibt sich bei unserem RW1 zwangsläufig, da keine SA-Haspeln vorhanden sind. Die Schläuche in der Hand aufzurollen wird wohl keiner freiwillig machen wollen, wenn noch der Spreizer mit dranne hängt. Nach dem Abkuppeln der Geräte werden die Schläuche dann zum Aggi hin aufgerollt und mit diesem zusammen auf dem Heckauszug verstaut.

schöne Grüße,
Thorben


...und mal etwas Werbung für
www.ABC-Zug.com

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 19.10.2006 14:35 Jan 7H., Rendsburg Weber-Hydraulik-Aggregat E-TriPPle + SAH 20 & EHF 20-T
 19.10.2006 15:04 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
 19.10.2006 16:26 Andr7eas7 B.7, Uhingen
 19.10.2006 16:45 Stef7an 7H., Ismaning
 20.10.2006 02:26 Thor7ben7 G.7, Leese bzw. Osnabrück
 20.10.2006 09:48 Lüde7r P7., Kelkheim
 16.11.2006 10:44 Thom7as 7K., Neuhaus/Pegnitz

0.009


Ständig angeschlossene Geräte, war: Weber-Hydraulik-Aggregat... - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt