News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse


Verkehrsunfall
Rettungstransportwagen
(Altfahrzeuge nach DIN 75080, heute nach DIN EN 1789 Typ C)
Umfangreiche medizinische Ausstattung.
Zum Transport von Notfallpatienten vorgesehen gemäß RettG NW.
Verkehrsunfall
Rettungstransportwagen
(Altfahrzeuge nach DIN 75080, heute nach DIN EN 1789 Typ C)
Umfangreiche medizinische Ausstattung.
Zum Transport von Notfallpatienten vorgesehen gemäß RettG NW.
RubrikTechn. Hilfeleistung zurück
ThemaBrauchen wir zu lange?73 Beiträge
AutorTors8ten8 M.8, Obertshausen / Hessen377394
Datum28.12.2006 23:59      MSG-Nr: [ 377394 ]19207 x gelesen
Infos:
  • 02.01.07 Einklemmungstrauma - notärztliche Versorgung
  • 02.01.07 Einklemmungstrauma FF Ditzingen

  • Hallo Jan,

    Rettungszeiten die über einer Stunde liegen sind, denke ich mal, recht selten.

    In diesen Fällen hindert vermutlich eine starke Verformung des Fahrzeuges, schwere Einklemmung oder der lange Versuch des Rettungsdienstes den Patienten zu stabilisieren an einer Zeitersparnis oder was ich nicht hoffen will das "Mein VU - dein VU" denke und das nicht anfordern weiterer Geräte die eine Rettung eventulle beschleunigen könnten.

    Übungen unter einem gewissen Zeitdruck finde ich aber auf der anderen Seite positiv. Den je mehr ich mit dem Faktor Zeit arbeite um so eher lerne ich diesen einzuschätzen und zu bewerten.

    Fakt ist aber das hierbei ALLE sprich Feuerwehr und Rettungsdienst miteinadner üben müssen. Also auch der Notarzt für den Teil der medizinischen Rettung schnelle Entscheidungen analog zur Feuerwehr treffen muß.

    Ebenso geht es schon bei der Fahrzeugaufstellung los. habe es an Einsatzstellen schon mehr als einmal erlebt das ein RTW der vor der Feuerwehr eintraf sich in seinen Augen wunderbar postiert hatte (am besten direkt neben dem VU damit man das MAterial nicht so weit tragen muss) und die Feuerwehr einiges an Weg zurück legen mußte um mit ihrem Material das doch einiges an Gewicht hat zur Einsatzstelle zu gelangen.

    Ebenso wäre ein Zeitgewinn durch manchmal qualifiziertere Rückmeldungen möglich. Wenn der erst eintreffende RTW der Feuerwehr schon mitteilen kann was es für eine Lage gibt und sich nicht erstmal auf den Patienten stürzt.

    Mal gespannt wer mich jetzt alles erschlägt.


    Gruß Torsten


    Dieser Beitrag gibt meine persönliche Meinung wieder.
    Das heiß ich "schreibe" hier in meinem Namen und nicht für die Feuerwehr in der ich tätig bin.

    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

    << [Master]antworten>>
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     28.12.2006 21:57 Jan 7S., Wallenhorst
     28.12.2006 22:14 Chri7sto7f S7., Vilseck
     28.12.2006 22:20 Jan 7S., Wallenhorst
     28.12.2006 22:22 Stef7an 7B., Alpen/Aachen
     28.12.2006 22:37 Jan 7S., Wallenhorst
     28.12.2006 22:35 Chri7sto7f S7., Vilseck
     30.12.2006 22:37 Lüde7r P7., Kelkheim
     28.12.2006 23:44 Niko7las7 H.7, Osnabrück / Wuppertal
     28.12.2006 23:47 Timo7 K.7, Salem
     28.12.2006 23:59 Tors7ten7 M.7, Obertshausen
     29.12.2006 00:30 Chri7sto7f S7., Vilseck
     29.12.2006 08:40 Tors7ten7 M.7, Obertshausen
     29.12.2006 11:52 Chri7sto7f S7., Vilseck
     29.12.2006 08:54 Clau7s K7., Osnabrück / Wetzlar
     29.12.2006 09:42 Tors7ten7 M.7, Obertshausen
     29.12.2006 09:06 Clau7s K7., Osnabrück / Wetzlar
     29.12.2006 09:43 Tors7ten7 M.7, Obertshausen
     29.12.2006 13:56 Dani7el 7N., Malsch-Völkersbach
     29.12.2006 10:52 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     29.12.2006 11:08 Pete7r S7., Aholming
     29.12.2006 12:04 Uwe 7A., Wardenburg
     29.12.2006 12:13 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     29.12.2006 12:15 Will7em 7B., Breitenstein
     29.12.2006 12:21 Uwe 7A., Wardenburg
     29.12.2006 12:28 Mitj7a S7., Pinneberg
     29.12.2006 12:34 Uwe 7A., Wardenburg
     29.12.2006 12:52 Stef7an 7B., Alpen/Aachen
     29.12.2006 12:34 Stef7an 7B., Alpen/Aachen
     30.12.2006 12:22 Sven7 N.7, Gehrden
     30.12.2006 15:08 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     29.12.2006 12:35 Pete7r S7., Aholming
     29.12.2006 12:43 Jürg7en 7M., Weinstadt
     29.12.2006 15:27 Pete7r H7., Idstein
     29.12.2006 11:19 Jako7b T7., Bischheim
     02.01.2007 14:08 Sasc7ha 7T., Limbach-Oberfrohna
     15.02.2007 18:11 Jörg7 H.7, Mainz
     15.02.2007 18:22 Sasc7ha 7T., Limbach-Oberfrohna
     15.02.2007 21:52 Will7em 7B., Breitenstein
     16.02.2007 14:09 Jörg7 H.7, Mainz
     15.02.2007 20:29 Thom7as 7W., Norden
     15.02.2007 20:41 Jan 7S., Wallenhorst
     15.02.2007 21:28 Stef7an 7B., Alpen/Aachen
     15.02.2007 22:31 Jan 7S., Wallenhorst
     15.02.2007 21:37 Thom7as 7W., Norden
     17.02.2007 18:52 Chri7sti7an 7T., Lörrach
     15.02.2007 22:43 Eric7 T.7, Wuppertal
     15.02.2007 22:48 Jan 7S., Wallenhorst
     15.02.2007 22:56 Dirk7 J.7, Edmonton
     15.02.2007 23:03 Jan 7S., Wallenhorst
     15.02.2007 22:59 Eric7 T.7, Wuppertal
     15.02.2007 23:03 Jan 7S., Wallenhorst
     15.02.2007 23:11 Eric7 T.7, Wuppertal
     15.02.2007 23:15 Niko7las7 H.7, Osnabrück / Wuppertal
     15.02.2007 23:31 Dirk7 J.7, Edmonton
     16.02.2007 00:00 Marc7 D.7, Bad Hersfeld
     16.02.2007 00:10 Dirk7 J.7, Edmonton
     15.02.2007 23:51 Eric7 T.7, Wuppertal
     16.02.2007 09:32 Ingo7 z.7, LK Harburg
     16.02.2007 12:52 Flor7ian7 B.7, Völklingen
     15.02.2007 23:18 Thor7ben7 G.7, Leese bzw. Osnabrück
     15.02.2007 22:48 Dirk7 J.7, Edmonton
     16.02.2007 13:35 Sven7 H.7, Ibbenbüren
     16.02.2007 14:20 Jörg7 H.7, Mainz
     17.02.2007 00:09 Chri7sto7f S7., Vilseck
     17.02.2007 11:12 Stef7an 7B., Alpen/Aachen
     17.02.2007 15:45 Jörg7 H.7, Mainz
     17.02.2007 16:28 Stef7an 7B., Alpen/Aachen
     17.02.2007 17:59 Jörg7 H.7, Mainz
     17.02.2007 12:49 Eric7 T.7, Wuppertal
     17.02.2007 13:42 Chri7sto7f S7., Vilseck
     17.02.2007 13:45 Sven7 H.7, Ibbenbüren
     17.02.2007 14:41 Chri7sto7f S7., Vilseck
     17.02.2007 16:21 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee

    0.020


    Brauchen wir zu lange? - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt