News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse


1. Freiwillige Feuerwehr
2. Feuerwehrfrau
RubrikTechn. Hilfeleistung zurück
Themageräteprüfung9 Beiträge
AutorAnto8n K8., Mühlhausen / BY478532
Datum20.04.2008 20:11      MSG-Nr: [ 478532 ]6244 x gelesen

Geschrieben von Florian Esselbergerwas kostet den eine geräteprüfung ca. für einen rettungssatz von weber baujahr 1984 motorbetriebene (2takt motor) Hydraulikpumpe mit schere und spreitzer.

Hallo Florian,

wir haben voriges Jahr unsere hydr. Rettungsgeräte prüfen und überholen lassen (Lukas, Bj. 1985). Das kostete die Gemeinde rd. 6.000 €.


Mit kameradschaftlichen Grüßen

Anton Kastner
FF Mühlhausen

Aus gegebenem Anlass:
Liebe Mitleser, dieses ist einzig und alleine meine Meinung, über die man gerne mit mir reden kann. Diskussionen hinter meinem Rücken messe ich keinerlei Wert zu.

Alle Schmeichler sind Lakaienseelen, und nur Leute von gemeiner Gesinnung werden Schmeichler (Aristoteles)

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 20.04.2008 18:15 Flor7ian7 E.7, Scheßlitz/ Würgau
 20.04.2008 20:11 Anto7n K7., Mühlhausen
 22.04.2008 23:35 wern7er 7n., reischach
 23.04.2008 07:53 Anto7n K7., Mühlhausen
 22.04.2008 22:45 Mich7ael7 F.7, Riedenburg
 25.04.2008 22:04 Flor7ian7 E.7, Scheßlitz/ Würgau
 26.04.2008 08:41 Jose7f M7., Bad Urach
 28.04.2008 09:18 Mich7ael7 F.7, Riedenburg
 05.05.2008 17:47 Mich7ael7 H.7, Großeibstadt

0.024


geräteprüfung - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt