News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikTechn. Hilfeleistung zurück
ThemaSpineboard – welche Länge ist „optimal“?6 Beiträge
AutorChri8sto8f S8., Vilseck / Bayern563059
Datum10.06.2009 00:19      MSG-Nr: [ 563059 ]4628 x gelesen

Hallo,

Geschrieben von Sascha TrögerIst allerdings teilweise sogar in den DGU Leitlinien als Alternative zur Vakuummatratze zu finden:
darum hab ich ja geschrieben, nicht so sinnvoll;-) Eine Alternative kann es ja sein, würde aber nur dann darauf zurückgreifen, wenn keine VM zur Verfügung steht.


Gruß
Christof

http://www.feuerwehr-vilseck.de/1.html
http://hvo-vilseck.de/index1.html
http://cms.brk.de/Niederbayern-Oberpfalz/Amberg-Sulzbach/Bereitschaft_Sulzbach-Rosenberg



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten 
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 08.06.2009 23:50 Mich7ael7 B.7, Freigericht-Somborn Spineboard – welche Länge ist „optimal“?
 09.06.2009 11:22 Manu7el 7S., Westerwald
 09.06.2009 13:05 Chri7sto7f S7., Vilseck
 09.06.2009 20:10 Sasc7ha 7T., Limbach-Oberfrohna
 10.06.2009 00:19 Chri7sto7f S7., Vilseck
 09.06.2009 13:30 Mich7ael7 B.7, Freigericht-Somborn
 09.06.2009 20:11 Juli7an 7H., Stemwede

0.018


Spineboard – welche Länge ist „optimal“? - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt