News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse


RubrikTechn. Hilfeleistung zurück
ThemaRettungsleitfäden19 Beiträge
AutorChri8s M8., Velbert / NRW591531
Datum11.11.2009 12:01      MSG-Nr: [ 591531 ]5475 x gelesen
Infos:
  • 28.06.09 Rettungsleitfaden VW

  • Herr U.C. aus D.

    da stand doch meines Wissens auch für die aktuelle Bauhreihe :-)


    Geschrieben von Ulrich Cimolino1. Falsch, weil gilt nicht für alle Baujahre!

    Zu 2.

    Geschrieben von Ulrich Cimolino2. Kannst Du das gleiche auch für die anderen 4728 verschiedenen KFZ-Typen runterbeten?

    4728? Das hört sich aber mehr nach VDIK-KBA 1990 bis 2009 an :-)

    Und ich bin mir nicht sicher ob Du mit meiner Antwort leben könntest aber sagen wir es so. Es ist seit etwa 1998 auch mein beruflicher Mittelpunkt und gehört zu dem, was ich seit dieser Zeit beruflich amche, also ja!


    Ein interessanter Link, der für mich nachstehende fragen aufwirft findet sich hier:
    QUELLE: KBA

    http://www.kba.de/cln_016/nn_330190/DE/Statistik/Fahrzeuge/Neuzulassungen/MonatlicheNeuzulassungen/200910GV1monatlich/200910__n__barometer__teil1__tabelle.html


    Zu sehen ist nicht nur, dass die Importeure recht hohe Marktzuwächse innehalten. Allein die Anzahl der Fahrzeugursprungsländer gibt wohl Aufschluss über die verschiedenen Sicherheitskonzepte.

    Dies wird sicherlich durch die so genannten "Groups": Ford, VW, etc., die mehrere Importeure / Hersteller unter sich vereinen, zu einem Teil relativiert aber die 2. Statistik, die die Segmentenwicklung aufführt, zeigt doch, dass wir uns (oder ist die These zu gewagt?) in Zukunft mit wesentlich mehr Sicherheitsfeatures auf weniger Raum konfrontiert sehen werden.

    Siehe Zahlen Minis, Kleinwagen, Kompaktklasse deutlich im +, Mittelklasse, mittlere Oberklasse, Oberklasse im -.

    Bedeutet dies nicht, dass wir Gurtstraffer, Batterien, Fahrer-, Beifahrer-, Fenster-, Seitenairbags, Kopfairbags
    und die dazugehörigen Komponenten, wie z.B. Treibladungen auf immer kleinerem Raum vorfinden, was wiederum bedeutet, dass vormals sicher geglaubte Ansatzpunkte für Rettungsgerät eben nicht mehr sicher sind?

    Kann es? Herr U.C. aus D. so falsch sein zu wissen, dass ein "Quattro-Symbol" bedeutet:
    2. Batterie hinten rechts im Kofferraum?

    Ist es wirklich überflüssiges Wissen, dass Renault in seiener aktuellen Bauhreihe die B-Säule als ungünstigen Punkt für Rettungsgeräte kennzeichnet, dass Citroen teilweise Sicherheitskomponenten in der C-Säule verbaut?

    Oder bei den Suzukimodellen der fensterairbag durch die gesamte Dachoberkante verläuft und die Kabel in der A-Säule, die treibladungen in der C-Säule sitzen?


    Um den älteren Fahrzeugen ebenfalls eine Plattform zu bieten: Ist es überflüssig zu wissen, dass bei einem Ford Escort zwischen Abklemmen der Batterie und Nicht-Auslösen der Airbags
    !!15!! Minuten vergehen?

    Wie wahrscheinlich ist es nach Abwrackprämie e.a., dass wir noch ältere Fahrzeuge an Unfallorten finden, die denen, an denen wir üben entsprechen?

    Was den Ausbildungsraum betrifft, also den generellen Hintergrund meiner Nachfrage ( ich wollte doch NUR Infos!! | Kopf--->Tisch). Ich finde die Idee gut und denke, sie wird auf alle Fälle innerhalb der Übungsdienste genutzt werden.

    Generell ist das Projekt Rettungskarte, das den ADAC auf den Plan gerufen hat doch eigentlich Indiz genug für die Tatsache, dass hier ein Handlungsbedarf besteht oder nicht?

    Klar! Alles und jedes Modell ist unmöglich hier einzuschließen, ich rede ( nochmals) von " soweit wie möglich"

    Liebe Grüße

    (no offence)

    Chris


    Ich bin nicht die eigene Meinung!! Ich putze hier nur!

    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

    << [Master]antworten>>
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     28.06.2009 20:36 Sasc7ha 7W., Markranstädt
     28.06.2009 20:40 Mark7us 7G., Bockenheim
     28.06.2009 20:41 Patr7ick7 S.7, Burgkirchen
     28.06.2009 20:42 Mart7in 7H., Vechelde/Wahle
     28.06.2009 22:37 Pete7r L7., Frankenberg
     29.06.2009 09:32 Sasc7ha 7W., Markranstädt
     10.11.2009 11:36 Chri7s M7., Velbert
     10.11.2009 11:44 Sasc7ha 7K., Attendorn
     10.11.2009 11:47 Mart7in 7D., Kaarst
     10.11.2009 11:53 Chri7s M7., Velbert
     10.11.2009 11:55 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     10.11.2009 12:18 Chri7s M7., Velbert
     10.11.2009 19:33 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     11.11.2009 12:01 Chri7s M7., Velbert
     11.11.2009 19:08 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     12.11.2009 10:04 Chri7s M7., Velbert
     10.11.2009 19:57 Chri7sti7an 7F., Fürth
     10.11.2009 18:40 Torb7en 7B., Bünde
     10.11.2009 19:25 Flor7ian7 B.7, Völklingen

    0.022


    Rettungsleitfäden - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt