News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikTechn. Hilfeleistung zurück
ThemaStromausfall: Ansaugen aus unterirdischen Behälter mit mobiler Pumpe8 Beiträge
AutorFeli8x H8., Winsen-Scharmbeck / Niedersachsen733266
Datum03.08.2012 19:14      MSG-Nr: [ 733266 ]3345 x gelesen

Ist es da nicht einfacher, seinen Sprit bei einer Spedition oder in einem landwirtschaftlichen Betrieb o.Ä. zu beziehen?
Die haben doch meist eigene diesel Tanks, die wohl auch besser zugänglich sind.
z.B. für die Dieselzapfsäulen (ja, ich weiß sie sind anders besteuert) auf Baurnhöfen braucht man lediglich Hausstroß sprich nen Moppel und man kann tanken.

Der Bauhof tankt bestimmt ähnlich.

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 03.08.2012 10:09 Marc7o S7., Niederneisen
 03.08.2012 10:25 René7 H.7, Flensburg
 03.08.2012 10:57 Hara7ld 7S., Köln
 03.08.2012 19:14 Feli7x H7., Winsen-Scharmbeck
 04.08.2012 15:41 Thom7as 7K., Hermeskeil
 04.08.2012 16:04 Linu7s D7., Thierstein und Magdeburg
 04.08.2012 18:40 René7 H.7, Flensburg
 04.08.2012 19:01 Jürg7en 7M., Weinstadt

0.012


Stromausfall: Ansaugen aus unterirdischen Behälter mit mobiler Pumpe - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt